Bergfexn´s Balduin

Bergfexn´s Balduin

Aus jagdlich geführten Eltern
ÖHZB GR 6938 A
Wurfdatum: 08. August 2013
Züchter: Manuela & Philipp Nemeth

Gesundheitsergebnisse:

HD – A
ED – 0
OCD – frei
PRA – frei
PRA 1 – frei
Ichthyose – Carrier

Pedigree

Bergfexn´s Balduin ist der “Auserwählte”!

Balduin ist ein ganz besonderer Rüde der - so hat er sich von Anfang an benommen - selbst entschieden hat bei uns zu bleiben, er zeigte von den ersten Sekunden seines Lebens eine extreme Bindung zu mir!

Er ist ein schneller, wendiger Rüde mit sehr, sehr viel Charme und Ausstrahlung. Er wurde  jagdlich und auf Workingtests geführt und hat nun seine Passion im Obedience Turniersport gefunden!

 

//bergfexn.at/wp-content/uploads/2020/05/bergfexn_Balduin15.jpg
//bergfexn.at/wp-content/uploads/2020/05/bergfexn_Balduin18.jpg

Eltern:

Bergfexn´s Alena entstammt einer Verpaarung von Fine Girl Susan vom Walderkamm mit Airborne Goldwings Esprit - Richie.
Susans Mutter„Puma v.d. Woudstreek“ wurde von Joke Blotenburg-de-Bruin unter dem Zwingernamen von Tineke Antonisse gezüchtet. Sie entstammt aus der Verpaarung von „Nimble v.d. Woudstreek“ mit einem amerikanischen Rüden „Boy Quiver Creek´s Owlsburgh“. Auf der Mutterseite geht Puma auf  Tineke´s Little Spica zurück, einer Tochter von FT. Ch. Jedde v.d. Woodstreek.

Susans Vater, „Happymover Balszac“ stammt aus der Körzucht von Anja und Uwe Helber. Balszac ist der Bruder  des Deutschen Arbeitschampion Happymover B.C.Pearl und hat als Vater den schon lange und sehr gut bewährten Joe´s Jeff von Otto Larsson.
Alena´s Vater, Richie ist ein sanfter Rüde, der aus amerikanischen und europäischen Arbeitslinien gezüchtet wurde. Richie geht unter anderem auf  die alten Holway-Linien zurück ...  ich habe großen Wert darauf gelegt, dass wir auf den berühmten Holway Corbiere von June Atkinson in der Linie haben, bzw. bevorzuge ich grundsätzlich sehr stark die altenHolway-Linien. Einer von Richies´s Vorfahren ist der berühmte FTCH Holway Corbiere.
Holway Corbiere ist ein legendärer Golden Retriever, “der erfolgreichste Golden den es gab.”
Ebenso haben wir in dieser Verpaarung eben auch die Abstammung der Holways inkl. vor allem Holway Corbiere und auch die Blutlinien der Woudstreeks, damals noch gezüchtet von Tineke Antonisse - ganz stark darin.

Alena ist eine sehr hübsche, ausdruckskräftige, dunkle, knochenstarke und sehr schnelle Hündin. Sie vereint in sich Speed & Style wie es sich für Arbeitslinien gehört, ohne jedoch die Rassetypischen Merkmale zu verlieren.

Alena stand alltäglich im jagdlichen Einsatz!

Calhoun of Graceful Delight genannt Joe-Joe ist ein sehr hübscher, dunkler und knochenstarker Rüde der auch schon mehrere sehr gute Würfe in Schweden und Dänemark gezeugt hat.

Joe-Joe stammt aus einer ganz, ganz tollen Verpaarung von FT. W O´Teazle of Graceful Delight & Holway Roger.

Holway Roger – ein wunderschöner Rüde der aus der legendären Zuchstätte von June Atkinson/UK stammt. Er geht einerseits auf FTW Holway Banjo als Vater und andererseits auf FTW Holway Reema zurück. Beides sind Field Trail Winners.

Einer von Roger´s Vorfahren ist der berühmte FTCH Holway CorbiereHolway Corbiere ist ein legendärer Golden Retriever, “der erfolgreichste Golden den es gab.”

Holway Roger ist sehr eng auf Holway Corbiere gezüchtet und hat sicherlich Holway Corbiere´s Veranlagungen geerbt und an Joe-Joe weitergegeben!

FT. W O´Teazle of Graceful Delight ist ebenso eine sehr erfolgreiche, sehr hübsche Hündin aus der Zuchtstätte von Brigit Rabe. Hat einiges gewonnen, viele, viele Prüfungen und Bewerbe ausgezeichnet absolviert und war unter anderem auch  zweimal in England zum Euro Challenge Cup, beim IWT, auf Field Trial (mit Sieg) und beim Coupe d’Europe.

Calhoun of Graceful Delight, genannt „Joe-Joe“, ist ein sehr fröhlicher, anhänglicher und zugleich sanfter Rüde.  Er hat ein großes Maß an Arbeitseifer und er liebt es in den verschiedensten Bereichen eingesetzt zu werden, egal ob es sich nun in der Jagd, freie Suche oder um Prüfungen handelt.

Joe-Joe hat sehr viel „will to please“! Dieser besondere Wille drückt sich in seiner Arbeitseifer und seiner besonders leichten Lenkbarkeit aus. Bei der Jagd arbeitet Joe-Joe sehr sicher und weiß genau was er zu tun hat, er apportiert unermüdlich jegliches Wild nach dem Schuß. Er hat eine unglaubliche Merkfähigkeit über lange Zeit. Joe- Joe ist sowohl ein aufgeweckter als auch unglaublich schneller Golden Retriever Rüde mit viel „will to please“.

Es zeichnet ihm seine Schnelligkeit sowohl hinaus zum retrieve wie auch das sichere zurückkommen  nach dem „picking up“ aus! Zu Hause ist er charmant und sehr anhänglich gegenüber der Familie.

Er behandelt alle mit große Freundlichkeit egal ob es Kinder,  Fremde (uns wohlgesinnte Menschen) oder auch andere Hunde sind.

Joe-Joe stand ebenso alltäglich im jagdlichen Einsatz!

Prüfungen:

  • OB-2, 1. Salzkammergut Obedience Turnier, 13. September 2020, 1. Platz, "Vorzüglich", 258 Punkte, Richter: Andreas Bauer (AT) und Wolfgang Fellner (AT)
  • OB-2, 40 Jahre ÖGV Felixdorf (AT), 06. September 2020, 2. Platz, "Vorzüglich", 257 Punkte, Richterin: Sabine Muschl (AT)
  • OB-2,  European Obedience Open 2020 in Fürthen (D), 01./02. August 2020,
    Beste Performance in Klasse 2, 2. Platz im Team "Last Minute", "Sehr Gut", 233,5 Punkte, 6. Platz, Richter: Ton Hoffmann (NL), Monika Gutknecht (D), Dirk Belder (NL)
  • OB-2, CACIOB Turnier in Gödöllö (HU), 02. Februar 2020, 4. Platz, „Sehr Gut“, 225,5 Punkte
  • OB-2, Ortsgruppenprüfung ÖRV Heimbautal, 30. August 2019, „Vorzüglich“, 270,5 Punkte, Richterin: Gerlinde Österreicher (AT)
  • OB-2, Staatsmeisterschaft & 4. ÖKV Obedience Cup Turnier, SVÖ Jennersdorf, 25. August 2019 „Sehr Gut“, 232,5 Punkte, Richter: Karl Rössler (AT)
  • OB-2, Landesmeisterschaft W/NÖ/Bgld., 30. März 2019, „Gut“, 195 Punkte, Richter: Karl Rössler (AT)
  • OB-1, Adventturnier, ÖGV Hollabrunn, 08. Dezember 2018, Tagesbester der gesamten Obedience Klassen
  • OB-1, 1. Platz, Adventturnier, ÖGV Hollabrunn, 08. Dezember 2018, "Vorzüglich", 286,5 Punkte, Richterin: Gerlinde Österreicher (AT)
  • OB-1, 4. Platz in der Gesamtwertung ÖKV Meisterschaft 2018
  • OB-1, 4. Platz, 6. ÖKV Obedience Cup Turnier, ÖGV Salzburg, 14. Oktober 2018, "Vorzüglich", 273,5 Punkte, Richterin: Brigitte Stellner (D)
  • OB-1, 5. Platz, 5. ÖKV Obedience Cup Turnier + Staatsmeisterschaft 2018, ÖRV Böheimkirchen, 16. September 2018, "Sehr Gut", 252,5 Punkte, Richterin: Doro Seidenschmiedt (A)
  • OB-1, 5. Platz, 4. ÖKV Obedience Cup Turnier, SVÖ Jennersorf, 26. August 2018, "Sehr Gut", 239,5 Punkte, Richterin: Doro Seidenschmiedt (A)
  • OB-1, 8. Platz, 3. ÖKV Obedience Cup Turnier, ÖGV Wienerwald, 29. Juli 2018, "Sehr Gut", 238 Punkte, Richterin: Sabrina Rössler (A)
  • BGH-3, 1. Platz, Vereinsturnier ÖRV Freistadt 16. Juni 2018, "Sehr Gut", 92 Punkte, Richter: Wolfgang Fellner (A)
  • OB-1, 4. Platz, 2. Obedience Cup Turnier 2018, 26./27. Mai 2018, Saalfelden (Sbg.), "Vorzüglich", 272,5 Punkte, Richterin: Petra Scheyrer (A)
  • BGH-3, 3. Platz, Muttertagsturnier, 13. Mai 2018, SVÖ Trumau, "Gut" mit 88 Punkte, Richterin: Doro Seidenschmidt (A)
  • OB-1, 5. Platz, Landesmeisterschaft W,Nö, Bgld., 12. Mai 2018, SVÖ Trumau, "Sehr Gut" mit 237,5 Punkte, Richterin: Gerlinde Österreicher (A)
  • OB-1., 4. Platz, SVÖ Trumau, 08. April 2018, 1. ÖKV-Obedience-Cup Turnier 2018, "Vorzüglich", 264 Punkte, Richterin: Sabrina Rössler (A)
  • BGH-3, OG-Prüfung ÖRV Freistadt, 02.12.2017, "Gut" mit 89 Punkten, Richter Ernst Riegl (A)
  • OB Beg., 2. Platz, 2. Liesinger Adventturnier, 19. November 2017, "Vorzüglich", 284 Punkte, Richterin: Petra Scheyrer (A)
  • OB Beg., 2. Platz, SVÖ Trumau, 22. Oktober 2017, Thementurnier Wild-West, 267 Punkte, "Vorzüglich", Richter: Mag. Christian Steinlechner (A)
  • OB Beg., 1. Platz, ÖGV Salzburg, 15. Oktober 2017, ÖKV Obedience Cup, Gesamtsieger 2017
  • OB Beg., 1. Platz, ÖGV Salzburg, 15. Oktober 2017, 6. ÖKV Obedience Cup, 282,5 Punkte, "Vorzüglich", Richter: Mag. Christian Steinlechner (A)
  • OB Beg., 2. Platz, SVÖ Trumau, 17. September 2017, 5. ÖKV Obedience Cup, 278,5 Punkte, "Vorzüglich", Richterin: Gerlinde Österreicher (A)
  • OB Beg., 3. Platz, SVÖ Jennersdorf, 27. August 2017, 4. ÖKV Obedience Cup,  286 Punkte, "Vorzüglich", Richterin: Doro Seidenschmidt (A)
  • BGH 3, 2. Platz, ÖRV Freistadt, 18. Juni 2017, Vereinsturnier, 90 Punkte, "Sehr Gut", Richter: Wolfgang Fellner (A)
  • OB Beg., 1. Platz, ÖGV Münchendorf, 07. Mai 2017, 2.ÖKV-Obedience Cup Turnier 2017, 284 Punkte "Vorzüglich", Richter: Karl Rössler (A)
  • OB-Beg., 1. Platz, SVÖ Trumau, 17. April 2017, ÖKV Winter-Cup Turnier 2017, 258 Punkte "Vorzüglich", Richterin: Doro Seidenschmid (A)
  • Wintercup 2016/2017, 2. Gesamtrang,  SVÖ Trumau, 17. April 2017, Punkte gesamt 758,5, Richterin: Doro Seidenschmid
  • OB-Beg, 4. Platz, ÖRV Böheimkirchen, 02. April 2017, 1. ÖKV Cup Turnier 2017, 272,5 Punkte " Vorzüglich", Richter: Johann Kurzbauer (A)
  • OB-Beg, 3. Platz, SVÖ Trumau, 05. März 2017, 239 Punkte " Sehr Gut", Richter: Mag. Christian Steinlechner (A)
  • OB-Beg, 2. Platz,  SVÖ Trumau, 12. Februar 2017, 261,5 Punkte "Vorzüglich", Richterin: Sandra Haslinger (A)
  • BGH 2, 1. Platz, ÖRV Freistadt 12. November 2016, 96 Punkte "Vorzüglich",  Richter Josef Ostertag (A)
  • GAP-Turnier, Turniersieger, Platz 1 beim GAP-Turnier in Schloss Grafenegg beim Retriever Festival 2016 am 30. September 2016, mit 95/100 Punkten, Richter Herbert Steinschaden, A
  • BGH 1, 18. Juni 2016, ÖRV Freistadt, OÖ, 2. Platz mit 93 Punkten "Sehr Gut", Vereinsturnier gesamt 3. Rang, Richter Wolfgang Fellner, OÖ
  • RBP 2 in Ebreichsdorf, NÖ, am 04. Juni 2016, 1. Platz, 96 Punkte "Vorzüglich" , Richterin Andreas Hirtzberger-Liehl
  • WT-E in Klam, NÖ, am 12. März 2016, 12. Platz; Richter: Linda Partridge (GB), Derick Capel (GB), Rita Kökeny (HU) & Ton Buijs (NL); 60/80 Punkte
  • BGH 1, 2. Platz, ÖRV Freistadt, OÖ, am 29. November 2015, Richter: Andreas Wohlschlager, Ktn., 86/100 Punkte
  • RBP 1, 1. Platz, am 14. November 2015 mit 99 von 100 Punkte in Ebreichsdorf, NÖ, Richterin: Franziska Gruber
  • WT-E in Praxmar, Tirol am 05. September 2015, 4. Platz; Richter: Mike Mulch (NL), Jürgen Laux (D), Herbert Kaserer und Herwig Deutinger (A) und Guy Matter (CH); 66/100 Punkte
  • WT-E am Pillersee, Tirol am 11. Juli 2015 den ausgezeichneten 4. Platz und wir bekamen die Auszeichnung "Judges Choice" verliehen!!! Richter: Carsten Schröder (D), Herman Jeske (NL), Paul David Toal (IRL), Werner Hagg (CH), 63/80 Punkte
  • WT-E am 27. Juni 2015 in Mürzzuschlag, "Bestanden" mit 46/80 Punkten, 12. Rang von 24 Startern, Richter: Martin Incedi (CZ), Robert Kaserer (A), John Dury (GB), Stan Tweedy (GB)
  • BH, ÖRV Freistadt am 20. Juni 2015, "Vorzüglich" bestanden, Richter: Wolfgang Fellner