Hinweis

Bergfexn´s Alena

Bergfexn´s Alena

Aus jagdlich geprüften Eltern
ÖHZB GR 5995 A
Wurfdatum: 23. Mai 2010
Züchter: Manuela & Philipp Nemeth

Gesundheitsergebnisse:

HD – A 
ED – 0
OCD – frei
Augen – frei 
PRA – frei 
PRA 1 – frei 
Ichthyose – frei

Pedigree

Alena ist eine sehr hübsche, ausdruckskräftige, dunkle, knochenstarke und sehr schnelle Hündin. Sie vereint in sich speed & style wie es sich für Arbeitslinien gehört, ohne jedoch die Rassetypischen Merkmale zu verlieren. Mit ihr zu arbeiten ist ein wunderbares Erlebnis, welches ich keinen Tag missen möchte. Sie apportiert ohne Ende und hat eine sehr, sehr leistungsstarke Nase. Alena hat sehr viel “will to please”, ist sehr personenbezogen und eine Partnerin auf die man sich immer verlassen kann! Sie besitzt auch eine gehörige Portion “Charme” durch den sie uns auch sehr oft zum Lachen bringt … Alena ist unsere “Prinzessin” ,  eine besonders entzückende “Kuscheltante”  und wenn immer es geht mein “Schatten”…am liebsten wäre sie immer rund um mich, egal was ich gerade mache…. Bei ihrem ersten Wurf war sie eine excellente, extrem instinktsichere, geduldige und fürsorgliche Mutter. Wir sind super stolz auf Alena! Alena steht alltäglich im jagdlichen Einsatz!

Eltern:

Richie ist ein wunderbarer, dunkler, hübscher, arbeitsfreudiger, erfolgreicher und vor allem komplett gesunder Rüde – ebenso wie Susi! Auch Richie steht – wie unsere Susi – im jagdlichen Dauereinsatz. Richie ist ein sanfter Rüde, der aus amerikanischen und europäischen Arbeitslinien gezüchtet wurde. Richie geht unter anderem auf  die alten Holway-Linien zurück ...  ich habe großen Wert darauf gelegt, dass wir auf den berühmten Holway Corbiere von June Atkinson in der Linie haben, bzw. bevorzuge ich grundsätzlich sehr stark die alten Holway-Linien. Einer von Richies´s Vorfahren ist der berühmte FTCH Holway Corbiere. Holway Corbiere ist ein legendärer Golden Retriever, “der erfolgreichste Golden den es gab.”  Ebenso haben wir in dieser Verpaarung eben auch die Abstammung der Holways inkl. vor allem Holway Corbiere und auch die Blutlinien der Woudstreeks, damals noch gezüchtet von Tineke Antonisse - ganz stark darin. Er hat speed, style und einen großartigen “will to please”, ganz abgesehen von seinem Charme. Er ist leichtführig, ohne jedoch seinen Verstand dabei auszuschalten. Richie besitzt genügend Eigenständigkeit und Finderwillen (bzw. gamefinding ability), um selbstständig und ausdauernd zu suchen, wenn es das Gelände erfordert. Richie wurde bereits 9 mal als Deckrüde eingesetzt und hat wirklich tolle Nachkommen vorzuweisen, die allesamt arbeitsam, führig, gesund und ebenso erfolgreich sind wie der Herr Papa.

Susi stammt aus einer Verpaarung von Puma von der Woudstreek und Happymover Balszac.

 „Puma v.d. Woudstreek“ wurde von Joke Blotenburg-de-Bruin unter dem Zwingernamen von Tineke Antonisse gezüchtet. Sie entstammt aus der Verpaarung von „Nimble v.d. Woudstreek“ mit einem amerikanischen Rüden „Boy Quiver Creek´s Owlsburgh“ der in Holland lebt und auch in Deutschland schon einige Würfe gebracht hat. Auf der Mutterseite geht Puma auf Tineke´s Little Spica zurück, einer Tochter von FT. Ch. Jedde v.d. Woodstreek.

„Happymover Balszac“ stammt aus der Körzucht von Anja und Uwe Helber. Balszac ist der Bruder  des Deutschen Arbeitschampion Happymover B.C.Pearl und hat als Vater den schon lange und sehr gut bewährten Joe´s Jeff von Otto Larsson.

  &  

Wir haben hier einen wirklich tollen Wurf aus dieser Verpaarung mit dem Prädikat “aus jagdlich geprüften Eltern”, denn die beiden bringen von beiden Seiten wirklich die allerbesten Voraussetzungen mit!

Sonja und Richie finden Sie auch unter www.golden-hunter.at


Prüfungen:

 

OB Beg., 4. Platz, ÖGV Salzburg, 15. Oktober 2017, ÖKV Obedience Cup 2017

OB Beg., 4. Platz, ÖGV Salzburg, 15. Oktober 2017, 6. ÖKV Obedience Cup, 226 Punkte, "Sehr Gut", Richter: Mag. Christian Steinlechner (A)

OB Beg., 4. Platz, SVÖ Trumau, 17. September 2017, 5. ÖKV Obedience Cup, 267,5 Punkte, "Vorzüglich", Richterin: Gerlinde Österreicher (A)

OB Beg., 7. Platz, SVÖ Jennersdorf, 27. August 2017, 4. ÖKV Obedience Cup,  225,5 Punkte, "Sehr Gut", Richterin: Doro Seidenschmidt (A)

BGH 3, 3. Platz, ÖRV Freistadt, 18. Juni 2017, Vereinsturnier, 90 Punkte, "Sehr Gut", Richter: Wolfgang Fellner (A)

OB Beg., 6. Platz, ÖGV Münchendorf, 07. Mai 2017, 2. ÖKV-Obedience Cup Turnier 2017, 238 Punkte "Sehr Gut", Richter: Karl Rössler (A) 

OB-Beg., 2. Platz, SVÖ Trumau, 17. April 2017, ÖKV Winter-Cup Turnier 2017, 232 Punkte "Sehr Gut", Richterin: Doro Seidenschmid (A)

Wintercup 2016/2017, 6. Gesamtrang,  SVÖ Trumau, 17. April 2017, Punkte gesamt 232, Richterin: Doro Seidenschmid

OB-Beg, 7. Platz, ÖRV Böheimkirchen, 02. April 2017, 1. ÖKV Cup Turnier 2017, 200,5 Punkte " Gut", Richter: Johann Kurzbauer (A)

BGH 2, 2. Platz, ÖRV Freistadt 12. November 2016, 84 Punkte "Sehr Gut",  Richter Josef Ostertag (A)

RBP 4, ÖRC Stockerau, 15.11.2014, Platz 2, 89/100 Punkte

BGH 1, Vereinsturnier Bad Hall, 20. Juli 2014, OÖ, Richterin: Karlsböck Renate

RBP 3, ÖRC Ebreichsdorf, 22.06.2014,  Platz 1, 99/100 Punkte

BGH 1, Vereinsturnier ÖRV Freistadt,  14.06.2014, Platz 6, 85/100 Punkte

APD/R-A in Vilsbiburg, D, Richter: Jürgen Laux (D)

2.Platz,  BGH 1
 beim ÖRV Freistadt am 17.11.2012 mit 85 Punkten, Gut Bestanden

RBP 3 am 1. Juli 2012 in Bad Leonfelden, 4. Platz, OÖ, Richterin: Marion Steinschaden, mit 93/100 Punkten,”Sehr Gut bestanden”

RBP 2 am 10. Juni 2012 in Ebreichsdorf, NÖ, Richterin: Marion Steinschaden, mit 96/100 Punkten, 2. Platz “Vorzüglich bestanden”

Wesenstest am 01. April 2012 in Dörfl, Bgld., Richterin Rita Rohrbach (CH) mit 94 Punkten von 99 Punkten

Formwert am 01. April 2012 in Dörfl, Bgld., Richter: MF Alexander Prenner (A) – “Sehr Gut”

BH-Prüfung am 13. November 2011, Richter: Siegfried Eberstaller, mit “Sehr Gut” Bestanden